Indikationen:
Das Wesentliche bei der Behandlung von Knorpeldefekten.

Indikationen

  • chondrale traumatische und fokal degenerierte Defekte, wie z.B. bei Osteoarthrose (Kellgren-Lawrence Klassifikation Stadium 1 und 2)
  • Grad III und IV nach Outerbridge Klassifikation
  • für Knorpeldefekte von bis zu 10 cm2 Größe
  • empfehlenswert für die Anwendung im Knie bzw. in der Fermurkondyle, der Patella, der Trochlea oder im Tibiaplateau
  • kann begleitend eingesetzt werden bei Operationen wie zum Beispiel Mikrofrakturierung, Kreuzbandplastik, Osteotomie, mediale Kapselraffung und Lateral Release
  • darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden
  • bezüglich einer Altersbeschränkung für die Durchführung der Zellkultur liegen nicht ausreichend Erfahrungen vor, der älteste Patient, der bisher mit BioSeed®-C behandelt wurde, war zum Zeitpunkt der Transplantation 72 Jahre alt
  • es dürfen keine früheren oder akuten Infektionen des Gelenks, keine Erkrankungen des Immunsystems, Neoplasien oder Infektionskrankheiten vorliegenKlassifikation nach Outerbridge
gesunder_knorpel

gesunder Knorpel

outerbridge_grad3

Outerbridge Grad III

outerbridge_grad4

Outerbridge Grad IV